Sportschützenverein Renchen e.V.

Willkommen beim Sportschützenverein Renchen

Neues Königspaar gekürt

zur Königsfeier lud der Sportschützenverein Renchen seine Mitglieder ins Vereinsheim ein.

Während der Abgabe des Königsschussen lud das noch amtierende Königspaar Agnes Majer und Andreas Bublitz zum Sektempfang ein.

Vor dem traditionellen Königsessen wurden noch die diesjährigen Vereinsmeister geehrt. Im Schüler, Jugend und Juniorenbereich waren Nils Wurth, Manuel Lasch und Gerrit Bublitz die Sieger. In der Damenklasse setzten sich Susanne Polat, Anke Schneider und Elke Bublitz durch. Beim Herren-Auflageschiessen waren Manfred Ziegelmeier, Dieter Baumann und Gerhard Huber die Besten.

Vor der Bekanntgabe der neuen Majestäten danke derVorsitzende Manfred Ziegelmeier Beate Grieger und Norbert Kratzer für ihr besonderes Engagement.

Neuer Jugendschützenkönig für das Jahr 2016 ist Nils Wurth.

Die Damen werden durch Inge Ziegelmeier als neue Königin, sowie Beate Grieger und Gabi Gnauck als Prinzessinnen vertreten.

Bei den Herren wird Wolfgang Grieger als Schützenkönig zusammen mit seinen beiden Rittern Tufan Polat und Dieter Jost den Verein repräsentieren.

Auf dem Bild von Links:
Beate Grieger, Nils Wurth, Dieter Jost, Wolfgang Grieger, Inge Ziegelmeier, Tufan Polat, Gabi Gnauck und der Vors. Manfred Ziegelmeier

Eintrag erstellt von Kai am 21.12.2015, 11:43

Sportschützen Renchen ehren neues Königs

Die Proklamation der neuen Würdenträger bildete wieder den Höhepunkt der Königsfeier beiden Sportschützen mit ihren Gästen die sich im Vereinsheim versammelt hatten.
Das noch amtierende Königspaar Evi Huber und Tufan Polat luden zu Beginn des schießens zum Sektempfang ein.
Vorsitzender Manfred Ziegelmeier begrüßte die Mitglieder zu dieser traditionellen Veranstaltung und dankte ganz besonders Susanne Polat, Beate Grieger für ihren besonderen Einsatz. Das Mitglied Norbert Kratzer konnte der Vorsitzende für 50 Jahre Mitgliedschaft im Deutschen Schützenbund mit der Ehrennadel in Gold auszeichnen.
Es folgte die mit Spannung erwartete Ehrung der neuen Majestäten.
Bei der Jugend Gerrit Bublitz neuer König. Seine beiden Prinzen sind Manuel Lasch und Nils Wurth.
In der Damenklasse ist die neue Königin Agnes Majer. Ihr zur Seite stehen die Prinzessinnen Christiane Schoch und Susanne Polat.
In der Herrenklasse setzte sich Andreas Bublitz als neuer Schützenkönig durch. Seine neuen Ritter wurden Wolfgang Grieger und Tufan Polat.
Der Vorsitzende wünschte den neuen Würdenträger alles Gute für das kommende Vereinsjahr.
Auf dem Bild von links nach rechts:
Wolfgang Grieger, Susanne Polat, Christiane Schoch, Gerrit Bublitz, Nils Wurth, Manual Lasch,
Agnes Majer, Andreas Bublitz, Tufan Polat und der Vors. Manfred Ziegelmeier 
Eintrag erstellt von Kai am 17.12.2014, 23:04

Frw. Feuerwehr Stadtmeister im Luftgewehrschiessen

Manfred Ziegelmeier lobt die hervorragende Resultate der Renchner Hobbyschützen

An den Stadtmeisterschaften des Sportschützenvereins Renchen mit dem Luftgewehr beteiligten sich Insgesamt 31 Mannschaften mit 120 Einzelschützen. An 13 Tagen stellten aktive der örtl. Vereine Firmen und Vereinigungen ihre Treffsicherheit unter Beweis. Erfreulich sei, so der Vorsitzende der Sportschützen, dass die Damen immer näher an die Ergebnisse der Herren herankommen. Zum ersten Mal wurde aufgelegt geschossen. Diese Hilfe hat sich bewährt und wird auch künftig zum Einsatz kommen.

Sieger bei den Herrenteams wurde die Mannschaft der Frw. Feuerwehr Renchen vor der Narrhalla Renchen und dem Gesangverein Erlach. In der Einzelwertung wurde Daniel Morgenthaler Stadtmeister. Es folgten auf den Plätzen Hubertus Schlack, Matthias Schlack von der Narrhalla, Manfred Kraus vom Männergesangverein Und Kay Krieger von der Frw. Feuerwehr.

In der Damenklasse dominierten die Motorradfreunde gefolgt von den Mannschaften der Kibb`l- Schisser und des Schwarzwaldvereins. In der Einzelwertung wurde Nadine Geiger vom Schwarzwaldverein Stadtmeisterin. Die Plätze 2 – 5 belegten Martine Milani von den Kibb`l-Schissern, Saskia Ringhand vom VDH, Luzia Droll von den Motorradfreunden und Sabine Schlack von der Narrhalla.

In der Jugendklasse wurde die Mannschaft des Schwarzwaldvereins 1. Sieger vor den Kibb`l-Schisser. In der Einzelwertung erzielte Vanessa Droll von den Motorradfreunden das beste Ergebnis. Es folgen Max und Simon Glauner vom Schwarzwaldverein.

Beim traditionellen Glücksschiessen traf Matthias Glaser am Besten. Es folgten Reinhold Knosp und Hans-Peter Rothfischer vor 20 weiteren Gewinnern.

Sieger der Stadtmeisterschaft 2014

Eintrag erstellt von Kai am 11.04.2014, 18:56

40 Jahre Sportschützen Renchen

-Ehrungen für Gründungsmitglieder-
 
Im Rahmen der Königsfeier konnte der Vorsitzende Manfred Ziegelmeier auch auf
40 Jahre Vereinsbestehen zurückblicken.
Am 26. Oktober 1973 wurde der Verein im Gasthaus Bären ins Leben gerufen.
Die damalige Vorstandschaft setzte sich wie folgt zusammen:
  1. Vorsitzender Manfred Ziegelmeier, 2. Vorsitzender Erich Finkbeiner, Kassier Gerhard Huber,
Schriftführer Richard Hodapp, Sportwart Karl Hörnisch und Jugendleiter Jörg Rothe.
Nach Bereitstellung eines geeigneten Gländes durch die Stadt Renchen wurde bereits im
Frühjahr 1974 mit dem Bau einer vereinseigenen Schießhalle begonnen und im April 1976
mit einem Preisschießen eingeweiht.
Das Projekt wurde mit mehr als 5000 Arbeitsstunden in völliger Eigenleitung erstellt.
Im Jahr 1989 wurde die Schießhalle erweitert und mit einer elektrischen Schießanlage
ausgestattet. Als außergewöhnlich bezeichnete der Vorsitzende daß heute auch nach
40 Jahren mit Erich Finkbeiner, Gerhard Huber, Jörg Rothe und Manfred Ziegelmeier
immer noch ihre Vorstandsposten ausführen.
Er bedauerte, daß es immer schwieriger wird, Nachfolger für ehrenamtliche Vereinsarbeit zu finden. Mir Dieter Baumann, Dieter Jost und Marc Schmidt die auch schon seit vielen Jahren
dem Vorstand angehören, werde man trotzdem alles tun, den Verein sportlich und wirtschaftlich
weiter zu entwickeln.
Ziegelmeier freute sich ganz besonders eine große Zahl an Gründungsmitgliedern die auch heute noch den Verein unterstützen mit der goldenen Ehrennadel des Deutschen Schützenbundes auszuzeichnen.
Auf dem Bild  die geehrten v L. nach R.
Dieter Ziegelmeier, Erich Finkbeiner, Maria Finkbeiner, Michael Stocker, Manfred Ziegelmeier, Viola Utmalleki, Helmut Stähle, Evi Huber, Gerhard Huber, Inge Ziegelmeier, Andreas Bublitz, Vera Behrle, Christiane Schoch, Jörg Rothe und Beate Stähle  
Eintrag erstellt von Kai am 06.12.2013, 21:07